Ob zum Feiern, Faulenzen oder fröhlichen Zusammensein – in der Weihnachtszeit sind wir gerne zu Hause. Deswegen wünschen wir uns die Wohnung besonders festlich, schön und wohnlich. Diese Tipps und Ideen zeigen wie das am besten geht.

Wählen Sie Weihnachtsdeko, die reinpasst und nicht die ganze Wohnung verkleidet. Alles von House Doctor.

Stimmung schaffen

Mit festlicher Dekoration und viel Liebe zu Details gelingt es eine Atmosphäre zu kreieren, in der man sich in der Weihnachtszeit wohlfühlt. Wichtig dabei ist das Licht. Stimmungsvolles Licht ist nicht zu grell, nicht zu düster sondern diskret, warm und feierlich. Es ist die grosse Zeit der Kerzen. Mit Windlichtern und Laternen kann man einfach, attraktiv und pflegeleicht Kerzenlicht in den Wohnräumen einsetzen. Je grösser Windlichter und Kerzen sind, umso stärker ist deren Wirkung. Stilvoll und chic sind Paare. Bei kleinen Lichtchen ist es besser diese in Gruppen zusammenzustellen – zum Beispiel auf einem Tablett. Zur Stimmung gehört aber auch eine gewisse Extraportion Gemütlichkeit. Stellen Sie die Sitzmöbel so, dass Zusammensitzen angenehm ist. Jeder Sitzplatz braucht einen Ablageplatz für Getränke, Bücher oder Zeitschriften. Dafür platzieren Sie Beistelltische, Hocker oder einen Pouff. Weiche Kissen und warme Decken helfen, dass man sich so richtig in den Sessel oder auf das Sofa einkuscheln kann.

So funktioniert Dekoration mit Stil

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Wohnung nicht mit zuviel oder zu dramatischer Dekoration verkleiden. Am schönsten wirkt eine Weihnachtsdekoration, wenn sie zwar festlich, aber nicht total übertrieben ist. Wählen Sie einen Stil, der zu Ihnen und zu Ihrer Wohnung passt. Eine antik oder klassisch eingerichtete Wohnung  zum Beispiel verträgt keinen poppigen crazy Weihnachtsbaum oder zuviele Glitzergirlanden.  Verteilen Sie Ihre Dekorationen nicht überall im Haus, sondern schaffen Sie Gruppen. Wählen Sie eher grosse Dekorationen wie  üppige Sträusse mit Föhren- und Beerenzweigen in grossen Vasen, einen übergrossen Weihnachtsstern oder eine stattliche Schale, gefüllt mit edlen Kugeln.

Kreieren Sie eine wohnlich, festliche Atmosphäre mit gemütlichen Sitzecken und stilvoller, festlicher Dekoration. Alles von Riviera Maison.

Einfache Dekorationen, die immer gut aussehen, sind edle Kugeln in grossen Schalen. Alles von Madam Stoltz.

Wohin mit dem Weihnachtsbaum?

Meistens stellt man den Weihnachtsbaum jedes Jahr an den gleichen Platz. Nicht immer ist dieser auch wirklich der beste. Oft steht er im Weg oder er wirkt zu wenig. Suchen Sie einen Ort, an dem er so platziert ist, dass man ihn gut sieht aber nicht so dass er die ganze Stube unwohnlich macht. Vielleicht lohnt es die Möbel ein bisschen zu verrücken. Wichtig ist auch, dass der Baum rundum dekoriert wird und nicht etwa eine kahle Rückseite hat. Verstecken Sie den Ständer nicht einfach provisorisch unter irgendeiner Decke, sondern suchen Sie nach einer attraktiven Lösung. Ein grosser Korb oder ein Übertopf können da helfen.

 

Wohnen und feiern Sie überall

Die Weihnachtszeit ist ein grosses aber schlussendlich auch kurzes Fest. Holen Sie alles aus dieser einzigartigen Zeit heraus und kreieren Sie nicht nur im Wohnzimmer sondern auch im Rest der Wohnung eine feierliche und ausserordentliche Stimmung. Montieren Sie Lichterketten in der Küche oder im Schlafzimmer. Stellen Sie grosse Tannenzweige  ins Schlafzimmer. Wählen Sie andere Farben wie einen tannengrünen Bettüberwurf, ein Tischtuch mit Schottenkaro oder rote Kissen auf dem Sofa.

Das Schlafzimmer lässt sich einfach mit ein wenig Grün in Weihnachtsstimmung bringen. Alles von H+M Home